Unbedenklichkeit

Norm-Untersuchung durch Intertek

Da wir immer wieder auf eine Unbedenklichkeits-Bescheinigung für unsere Soltron-XMILE-Enzyme angesprochen wurden, haben wir eine Untersuchung in Auftrag gegeben. Hier folgender Hintergrund: Es gibt keine Unbedenklichkeitsbescheinigung von den Mineralölfirmen für die Kraftstoffe. Von den Kraftstoffanbietern wird nur gefordert, dass der Kraftstoff der Norm entspricht. Wenn er das tut, ist die Unbedenklichkeit gegeben und die Automobilhersteller müssen ihre Motoren so bauen, dass sie mit dem Kraftstoff von den Tankstellen funktionieren.

Wir haben bei der Intertek Caleb Brett Germany GmbH eine Laboruntersuchung in Auftrag gegeben, bei der alle Parameter geprüft werden sollten, ob der Kraftstoff, wenn er mit Soltron-XMILE angereichert wurde, ebenfalls der Kraftstoffnorm entspricht. Alle gemessenen Werte lagen innerhalb der Norm.

Wer ist Intertek?

Die Intertek Group ist ein internationales anerkanntes Unternehmen für Qualitäts- und Sicherheits-Dienstleistungen (ähnlich wie TÜV und Dekra in Deutschland.). Intertek ist Branchenführer mit weltweit mehr als 36.000 Mitarbeitern an 1.000 Standorten in über 100 Ländern.

Intertek führt Prüfungen und Zertifizierungen durch in Branchen wie Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energiesektor, Industrie, Medizintechnik und weiteren.

Für alle, die mehr wissen möchten:

Die Kraftstoffe (Benzin, Diesel und Heizöl) verschlechtern sich schon nach sehr kurzer Zeit während der Lagerung kontinuierlich (man nennt dies auch Alterungsprozess) und entsprechen nach einer längeren Lagerung evtl. nicht mehr der Norm.

Die Enzyme des Soltron-XMILE machen den Alterungsprozess rückgängig und halten den Kraftstoff innerhalb der Norm oder mit anderen Worten „frisch“.