Kundenmeinungen

Auszug unserer Kundenmeinungen über XMILE

Ölheizung:
Vor einigen Monaten ergab die Abgasüberprüfung meiner Öl-Zentralheizung, dass die Abgaswerte durch die Verschmutzung der Heizung nicht mehr im Normbereich lagen und somit eine Heizungswartung erfordert hätten. Da ich zu der Zeit nicht das Geld für eine Wartung hatte, hoffte ich, sie etwas überbrücken zu können und weniger Heizöl zu verbrauchen, indem ich XMILE einsetzte. Bei der nächsten Kaminkehrer-Überprüfung, die schneller kam, als mir lieb war, bangte ich, weil ich noch keine Wartung hatte durchführen lassen.
Zu meiner Begeisterung waren alle Abgaswerte im Normbereich und die Verrußung vollständig verschwunden. Auf Anfragen des Kaminkehrers, wer die Wartung durchgeführt hatte, sagte ich: „Niemand". Daraufhin überprüfte er noch 2 mal die Werte und den Schornstein. Aber die Werte waren einwandfrei. Das hatte mir ca. 400 Euro Wartungskosten erspart. Außerdem ist mein Heizölverbrauch messbar gesunken.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Beer

______________________________________________________________________________________________


Hallo,
 
da ich selber einen alten Opel Corsa fahre mit 5,2 Liter Verbrauch auf 100km, war ich besonders gespannt auf die Ergebnisse, die ich mit diesem Mittel erziele. Schon nach der 4. Tankfüllung merkte ich, dass mein Auto besser beschleunigte.
 
Beim darauf folgenden Tanken bemerkte ich die große Überraschung. Der Verbrauch war von 5,2 Liter auf 4,6 Liter gesunken, was eine Ersparnis von 11,5 % ausmacht. Es stimmte wirklich, was die Hersteller versprechen. Das bedeutete für mich, dass ich jetzt bei jeder Tankfüllung 8,- Euro spare, was doch für dieses kleine Auto bemerkenswert hoch ist.

Lg Ralph D. (Salzburg)

______________________________________________________________________________________________


Mein Auto: VW-Bus, T4, Dieselmotor

Seit Anfang November 2012 benutze ich XMILE.

Schon nach einer Tankfüllung ging der Spritverbrauch etwas runter. Bis heute sank er weiter und zwar in mehreren Etappen. Auf reinen Autobahnfahrten bei derselben Strecke und gleicher Geschwindigkeit zeigt mein Bordcomputer jetzt einen Durchschnittsverbrauch von 7,0 bis 7,1 Liter/100 km an; ohne XMILE waren es 8,3 bis 8,5 Liter/100 km, das sind über 15% Ersparnis.

Außerdem ist mein Motor so leise geworden, dass ich ihn im Standgas an der Ampel fast nicht mehr höre - und das bei einem Dieselbus.

Ich bin wirklich überzeugt von der Wirkung von XMILE.

Stefan Burger, Nürnberg, 17.4.13

Tel. 0171-5434846

______________________________________________________________________________________________


Guten Tag,

ich habe die Wirkung von XMILE nach der dritten Tankfüllung festgestellt. Bis dahin war mein Kraftstoffverbrauch leicht höher als sonst. Mein Auto verbraucht nun etwa 0,7 Liter weniger. Bisher rechnet es sich. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Grüße von David.M (Heidelberg) 

______________________________________________________________________________________________


Sehr geehrte Damen und Herren,

XMILE konnte mich leider anfangs nicht überzeugen. Mit meinem Opel Calibra verbrauchte ich fast 1 Liter mehr als zuvor. Nach der zweiten Tankfüllung war meine Begeisterung entsprechend gering. Kurz darauf bemerkte ich allerdings das der Verbrauch sinkt.

Aktuell verbraucht mein Opel Cali (Baujahr 1993) statt den normalen 7 - 7,5 Liter etwas weniger als 6,3. Ich hoffe sehr das es so bleibt, sowas erwarte ich von diesem Produkt.

Mit freundlichen Grüßen Peter.L

______________________________________________________________________________________________


Hallo,

heute möchte ich Ihnen meine Erfahrung mit Ihrem Produkt mitteilen. Ich fahre einen Passat 1.9 TDI mit 110 PS. Vor der Nutzung mit XMILE bin ich normalerweise 800 km weit gekommen. Ich muss immer pendeln von Dresden nach Stuttgart oder München.
 
Ab der 1. Tankfüllung konnte ich feststellen wie viel ruhiger mein Motor läuft, aber bis dahin hatte ich keine Ersparnis im Verbrauch. Nach der 4. Tankfüllung mit XMILE ging es schlagartig nach unten und ich komme nun mit einem vollen Tank etwa 920 km weit. Ich finde XMILE klasse und kann es jedem
empfehlen. So macht das Autofahren wieder richtig Spaß.
 
Lg Rainer W. (aus Dresden, 24.10.2012)
______________________________________________________________________________________________

Ludwig Maichel, Böbingen an der Rems (13.10.2012)

Fahrzeug: Skoda Octavia Kombi 1.9 TDI (105PS)

Durchschnittsverbrauch im gemischten Fahrbetrieb bei extrem sparsamer Fahrweise mit XMILE während der letzten 1000 km: 3,8 l (auf 100 km). 
 
Zuvor war ein Verbrauch unter 4 l für mich nicht zu realisieren. Das spricht für sich.
Des Weiteren ist bei halbwarmem Motor eine zuvor zu beobachtende Laufunruhe im Leerlauf
(Ampelstop) seit der Verwendung von XMILE nicht mehr festzustellen.

Ludwig Maichel

______________________________________________________________________________________________


Karin Beer
91080 Uttenreuth
27.10.2012

Ich fahre einen über 10 Jahre alten Van: Ford Galaxy, Benziner. Vor einigen Wochen erfuhr ich von XMILE wollte es testen. 
 
Schon nach kurzer Anwendung zeigte XMILE bei meinem Auto eine bemerkenswert positive Wirkung:
Mein bisheriger Verbrauch auf Autobahnfahrten lag – je nach Fahrweise – bei 10 bis 12 Litern pro 100 km. Mit XMILE ging der Verbrauch auf 9 Liter pro 100 km zurück. Im Stadtverkehr verbrauchte mein Auto ca. 12 Liter pro 100 km, jetzt mit XMILE knapp 10 Liter.
 
Im Bewusstsein, dass mein Geldbeutel geschont wird, ich meinem Motor etwas Gutes tue und
einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leiste, kann ich XMILE von Herzen empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Beer

______________________________________________________________________________________________


Hallo,

nach 3 Tankfüllungen habe ich leichte Einsparungen von 3% feststellen können, dadurch, das durch die langsam steigenden Kaltlaufphasen zu keiner signifikanten Erhöhung des Verbrauches kam, welches durch meinen Spritmonitor zu belegen ist.

Gruss Wiri

______________________________________________________________________________________________


Taxiunternehmen Heinrich Stadler in Neufahrn bei Freising

Ich fahre einen Hyundai H1, Baujahr 2009, 110PS, 2,5TDI

 Meine tägliche Fahrstrecke liegt zwischen 300 und 400 km. Seit 17. September benutze ich XMILE. Schon während der ersten Tankfüllung merkte ich, dass mein Auto besser lief. Eine Ersparnis konnte ich bei der dritten Tankfüllung feststellen. Da ging der Verbrauch schlagartig runter. Vor Benutzung von XMILE kam ich mit einer Tankfüllung 750 km weit, jetzt etwa 900 km.

Heinrich Stadler ( Tel. 0172 – 7836566 )

______________________________________________________________________________________________


Auszug aus dem Bericht von Jörg M., Duisburg

Im reinen Stadtverkehr lag mein Verbrauch bei rund 9,8 Liter [pro 100 km]. Nachdem ich mein Fahrzeug zum dritten Mal mit dem Bioenzym XMILE betankt hatte, ist der Verbrauch bis zum 17.10.12 trotz reinem Kurzstreckenbetrieb auf 8,1 Liter gesunken. An meinem Fall kann man sehen, dass die vom Hersteller angegebene Kraftstoffreduzierung von 10% durchaus noch weit übertroffen werden kann.

Inzwischen hat sich der Verbrauch meines Fahrzeuges nun auf 8,0 Liter eingependelt.

______________________________________________________________________________________________


Alle Kundenmeinungen samt Telefonnummer wurden ausdrücklich auf Wunsch des Kunden mit eingefügt!